Ganzheitliche Brandschutzkonzepte für unterirdische Betriebsanlagen nach BOStrab

Zum schutzzielorientierten Brandschutznachweis für unterirdische Betriebsanlagen nach BOStrab werden ganzheitliche Brandschutzkonzepte erarbeitet. Schwerpunkt dieser Konzepte ist die Bewertung der Personensicherheit bei verschiedenen nutzungs- und objektspezifischen Brandszenarien unter Anwendung von Personenstromsimulation und Brandsimulation.

Nach der Ermittlung der erforderlichen und der verfügbaren Zeitdauer für die Selbstrettung in der Bestandssituation werden Rauchschutzmaßnahmen zur Erhöhung der verfügbaren Zeitdauer erarbeitet. Dies können z. B. Maßnahmen zur verbesserten Rauchableitung, zur Begrenzung der Feuer- und Rauchausbreitung oder zur Verbesserung der Evakuierungsbedingungen sein.

Als vertiefende Verfahren zur Optimierung bietet BCL folgende Leistungen an:

  • Heißrauch- und Brandversuche
  • Untersuchungen zu meteorologischen Bedingungen (u. a. Langzeit-Strömungsmessungen im Tunnel)
  • Bewertungen sicherheitsrelevanter Beleuchtungsanlagen / Rettungswegkennzeichnung
  • Erarbeitung von Brandmelde- und Räumungskonzepten
  • Erstellung von Brandschutzdokumentationen und Kennzeichnungskonzepten
  • Erarbeitung individueller Bemessungsbrände für Schienenfahrzeuge und anderer Brandszenarien
 
Impressum & Datenschutz © 2018 Brandschutz Consult Ingenieurgesellschaft mbH Leipzig